GTA Grundschule Machern


Liebe Kinder der Grundschule am Schlosspark Machern,


auch in Zeiten von Fern- oder Wechselunterricht möchte der Schweizerhaus Püchau e.V. euch kreativ begleiten und Ideen aus unseren regulären Ganztagsangeboten: Offenes Atelier und Film ab! online anbieten.

 

Ihr findet hier medienpädagogische und kreative Ideen für zu Hause.

 

Viel Spaß!


FILM AB! MULTIPLES PORTRÄT


Offenes Atelier - Upcycling - Stempel aus Verpackungsmaterialien

  • Material: Verpackungen (z.B. Pralinenverpackung, Luftpolsterfolie, Korken, Orangennetze etc.) Farben (Wasserfarben, Acrylfarben oder Stempelkissen), eventuell Pinsel, Wasser, Papier oder Karton zum bestempeln
  • Alter: ab 2 Jahre

Sammelt ein paar Verpackungen aus eurem Haushalt zusammen und bestempelt mit ihnen Karton oder Papier. Ihr könnt damit Briefpapier, Geschenkverpackungen, Postkarten, Fotohintergründe, Bilder und vieles mehr gestalten.

Tunkt das Material in die Farbe oder tupft die Farbe mit einem Pinsel auf.

Probiert euch aus: Versucht es mit Plastik, Schaumstoff, Pappe, Stoff oder Korken. Stempelt nebeneinander, übereinander, nacheinander.

Verwendet mehrere Farben. Stempelt ein Bild, stempelt kreuz und quer oder lasst ein gleichmäßiges Muster entstehen.

 


Galaxien malen für Kinder ab 7 Jahren

schweizerhauspuechau.tumblr.com

 

Neues DIY TOGETHER /// 37. DIY: Galaxien malen für Kinder ab 7 Jahren /// Schickt uns gerne eure Bilder! Wir stellen sie in unserer #Schaufensterausstellung im LADEN #Wurzen aus.

 

Danke an Luca für die Space Katze :)

 


Schöne Osterkarten gestalten - Stempel selber machen

  • Material: Moosgummi, Holzstück (anderes festes Material), Stempelkissen, Klebstoff, Schneidewerkzeug, (Stift zum Vorzeichnen)
  • Alter: 5 Jahre mit Hilfe eines Erwachsenen

Gestempelt hat vermutlich jeder schon einmal. Aber habt ihr auch schon mal eure eigenen Stempel gemacht?  Das ist eigentlich ganz einfach.

Als Erstes überlegt ihr euch ein Motiv, welches ihr stempeln wollt. Dieses könnt ihr nun auf den Moosgummi vorzeichnen, um es anschließend auszuschneiden.

Danach klebt ihr die ausgeschnittenen Moosgummiformen auf euer Holzstück. Ihr könntet natürlich auch ein anderes Material verwenden, das den Stempel hält. Denkt daran, wenn ihr mit Buchstaben arbeiten wollt, diese spiegelverkehrt aufgeklebt werden müssen, damit sie später richtig abgebildet werden. Je nach Kleber müsst ihr Zeit zum Trocknen einplanen.

Und jetzt wird losgestempelt. Dazu den Stempel mit dem Stempelkissen einfärben und mit genügend Druck auf die gewünschte Oberfläche drücken.

 

Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt versetzt stempeln, verschiedene Farben verwenden, oder nach dem Stempeln gezeichnete Elemente ergänzen, …

 

Viel Spaß!