Aktuelles


Hörspielprojekt - Grundschule am Park in taucha - Schule im Lauf der Zeit - ab 08.05.2017 - anlässlich des 20-jährigen schuljubiläums


Interkultureller Frauentreff im Netzwerk für demokratische Kultur e.v. in Wurzen regelmäßig am 1. Donnerstag im Monat von 15-17h, 04.05.& 01.06.2017 Arbeiten mit Ton und Glas

 

Wir werden gemeinsam mit Ton arbeiten.
Es entstehen Gefäße und Schalen aus Ton (am 4.5.), die mit Naturmaterialien, Glasur und Glas (1.6.) gestaltet werden.

 

 

Frauentreff


Sommer Ferienwerkstatt Püchau                              FILM + KUNST UND KRAM + EXPERIMENTE IM ERDOFEN 1. Sommerferienwoche,  es sind noch 4 plätze frei 26.-30.06.2017, 9-16 uhr, Vormerken + anmelden!

 

 


Keramik - Kapselbrand und keramische Experimente mit dem Erdofen - 06.05.2017 ab 15 Uhr

 

TERMINE:

 

06.05. - neue Objekte für den Erdofen

10.06. - Erdofenbrand+Halbjahresabschluss/ ab 14 Uhr

 

jeweils von 15 bis 18 Uhr

 

Mit: Martina Jacobi

Kosten: pro Kurs = 2 Termine: 25 €/Erw. und 10 €/Kind

inkl. Material, Schürze mitbringen, benötigte zusätzliche Materialien werden im Kurs abgesprochen


Clown Werkstatt

+++ FÜR KINDER UND JUGENDLICHE MIT UND OHNE MIGRATIONSHINTERGRUND

IM LANDKREIS LEIPZIG UND NORDSACHSEN

Wir erforschen unser komisches Potential und sammeln lustige Begebenheiten, die den TeilnehmerInnen widerfahren sind und kreieren daraus Texte und Szenen. Wir sehen in dem Projekt eine Möglichkeit die wichtige Fähigkeit - Humor – zu stärken. Hierbei gehen wir auch über die Grenzen der Kulturen hinweg; Lachen ist universell und verbindet. Die TeilnehmerInnen lernen Grundlagen des Clownsspiels kennen und entdecken so eine Sprache, die überall verstanden wird. Die Aufgabe des Clowns ist es Menschen zum Lachen zu bringen, anders formuliert: Momente der Glückseligkeit zu schaffen.

Genau das wollen wir!

Mit: Larsen Sechert, Paul Lederer, Martina Jacobi

Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldung ist erforderlich.

Gefördert durch den Bund Deutscher Amateur Theater 2017


Filme für Demokratie

+++ZUM THEMA DEMOKRATIE UND TOLERANZ FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

IM LANDKREIS LEIPZIG UND NORDSACHSEN

Wir werden mit Mädchen und Jungen zwischen 7 und 14 Jahren "Schlaue Filme" entwickeln, die sich mit Themen wie: Demokratie, Toleranz und Flucht sowie Fluchtursachen auseinandersetzen. Dazu geben wir ihnen in einem einführenden Seminar die Möglichkeit, sich selbst ein Bild und eine Vorstellung zu den Begriffen zu machen. Sie können ihre Erfahrungen und Erlebnisse einbringen und anhand einer Geschichte Lösungswege für einzelne Probleme entwickeln. Diese Erkenntnisse werden in Bildern und Schrift gesammelt und durch die Methode Forumtheater in Szenen spielerisch umgesetzt. Die TeilnehmerInnen lernen darüber hinaus wie ein Film entsteht. Ein Drehbuch geschrieben wird, warum es ein Storyboard gibt und wie Kamera- und Tontechnik zu bedienen sind. Welche Rolle Einstellungsgrößen und Perspektiven im Film spielen wird besprochen und ausprobiert. Eine öffentliche Premiere rundet die Filmwerkstatt ab.

 

Die Seminare werden ebenso für PädagogInnen und interessierte Erwachsene angeboten. Eintägige Einführungen werden mit Praxismethoden aus Theater- und Medien verbunden.

 

Mit: Leonore Kasper, Paul Lederer, Martina Jacobi

Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldung ist erforderlich.

Gefördert durch: Lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig und Kulturraum Leipziger Raum.


Theater- und Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren Im Landkreis Nordsachsen zu den Themen: Demokratie, Toleranz und Gleichberechtigung

Es finden drei aufeinander aufbauende Kurse am Wochenende statt, die aber auch einzeln belegt werden können. Darstellende Kunst (Theater) und interkulturelle Seminare werden zu den Kursen miteinander verbunden.

Es entstehen kurze öffentliche Präsentationen, die Ideen, Probleme und Lösungen der Teilnehmenden verdeutlichen.

 

Thema Kurs 1: Demokratie

Thema Kurs 2: Toleranz

Thema Kurs 3: Gleichberechtigung

 

Und es finden zwei Projektwochen in den Sommer- sowie Herbstferien zu den oben genannten Themen in der Kinder- und Jugendarche Eilenburg sowie dem E-Werk Oschatz statt.

 

Mit: Paul, Lederer, Larsen Sechert

TERMINE FOLGEN!

Gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen und Kulturraum Leipziger Raum.


Training für interkulturelle Kompetenz und Demokratie im ländlichen Raum gemeinsammit PädagogInnen und Kindern der Klassenstufe 3-4

PädagogInnen im ländlichen Leipziger Raum und Nordsachsen erhalten einwöchige qualifizierende Seminare für den Themenbereich Demokratie und Toleranz, Flüchtlingen, Asylpolitik und Ausgrenzung in der Gesellschaft.

Es werden drei aufeinander aufbauende Seminare angeboten.

Diese vermitteln:

  • inhaltliches Faktenwissen und Begriffserklärungen (Seminar 1);
  • theaterpädagogische/mediale Methoden der Wissensvermittlung in praktischen Anwendungsbeispielen für die Altersstufe Klasse 3-4 (Seminar 2);
  • sowie einen dreitägigen Workshop mit Kindern, der das Erlernte gemeinsam mit den PädagogInnen und Kindern aufgreift. Dabei werden Theater- und MedienpädagogInnen die LehrerInnen/PädagogInnen professionell unterstützen und zu dem Themenkomplex jeweils ein Theaterstück bzw. einen Film entwickeln.

Mit: Leonore Kasper, Martina Jacobi, Paul Lederer

Gefördert durch Weltoffenes Sachsen und Kulturraum Leipziger Raum.


"the future is unwritten" - filmprojekt mit jugendlichen aus dem landkreis leipzig gefördert durch den Landesfilmdienst Sachsen e.V. und unterstützt durch das Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. in Wurzen