Verein


Lehdenmühle Püchau
Lehdenmühle Püchau

Seit 2010 ist der Schweizerhaus Püchau e.V. als gemeinnütziger Kunst- und Kulturverein im Landkreis Leipzig/Nordsachsen aktiv, um künstlerische, kulturelle und demokratische Bildungsangebote auch im ländlichen Raum bereitzustellen.

 

Vorort in Püchau steht das Offene Atelier in der Lehdenmühle Püchau für Seminare, Workshops und Ferienprojekte bereit. Zusätzlich erreichen wir Menschen in der gesamten Region, indem wir mobile Projekte und Kurse (MIK) etwa an Schulen oder Einrichtungen anbieten.
Mit dem Raum für Kunst & Kultur (DER LADEN) in Wurzen haben wir 2018 einen gut zu erreichenden Ort in einem Mittelzentrum der Region eröffnen können.

 

Unsere Arbeit verfolgt die Absicht, die Entwicklung von freien, verantwortungs- und selbstbewussten Individuen zu fördern. Dafür nutzen wir Methoden aus der Darstellenden und Bildenden Kunst.
Ein wichtiges Anliegen ist es uns, einen Raum der Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen, den die Bürger*innen der Region nutzen können, um eigene Ideen zu verwirklichen und selbständig Aktionen durchzuführen, aber auch um sich auszutauschen und zu beteiligen in ihrer Region.

 

Unser Verein ist geprägt von ehrenamtlichen Strukturen.

 

Wir haben keine fest angestellten Mitarbeiter*innen und arbeiten alle noch in anderen Zusammenhängen als Künstler*innen, Kulturschaffende, Erzieher*innen, Pädagog*innen, Ingenieur*innen und Architekt*innen. Das bereichert unsere gemeinsame Arbeit und bringt immer wieder frische Ideen ins Spiel.